Neu auf VKS Connect: DataConnect!

Geschrieben von: Sylvie Couture

13. November 2019

Versammeln Sie sich um den VKS-Wasserkühler, wenn wir stolz die neueste Erweiterung des VKS-Connect-Sortiments verkünden: DataConnect! VKS DataConnect hilft Herstellern nicht nur dabei, vorhandene Daten zu nutzen, sondern erkennt auch Probleme, die während des Herstellungsprozesses auftreten. Mit DataConnect können Sie sicher sein, dass Ihr hoher Qualitätsstandard bei jedem montierten Produkt eingehalten wird.

Wie alles anfing ...

Es begann alles mit nur einem Ding. Mit einem winzigen Sensor. Er schien harmlos zu sein. Darüber hinaus war es großartig, die Temperatur der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 12-345 zu kennen, einfach durch das bequeme Abfragen der Datenbank vom Wohnzimmer aus.

Dann passierte es. Er multiplizierte sich.

Bald gab es Sensoren an Maschinen, Sensoren an Werkzeugen und sogar Sensoren an der Kaffeemaschine (es war ein langweiliger Mittwoch), die alle Informationen in Datenbanken einfließen ließen. Bevor Sie sich versahen, hatten Sie genug Berichte auf Papier, um einen Pool in olympischer Größe damit zu füllen, und ein Team, das zu Kaffeesüchtigen geworden war, während es versuchte herauszufinden, wie alles zu verstehen war.

Also haben Sie getan, was Sie tun mussten. Sie sind nach draußen gegangen und haben das Bat-VKS-Signal eingeschaltet.

Und wir haben reagiert.

Die Lösung? DataConnect

Mit der Digitalisierung des verarbeitenden Gewerbes kam eine Fülle neuer Technologien, die den Herstellern den Zugang zu Daten ermöglichten, die früher von Hand aufgezeichnet werden mussten. Unternehmen standen vor der Herausforderung, all diese Informationen zu verstehen und einen Weg zu finden, um sie auf profitable Weise zu korrelieren.

Da wir einer der führenden Vertreter der Lean-Manufacturing-Bewegung sind, hat uns dieses Problem sehr beeindruckt und wir haben als Reaktion darauf die IO-Box und ToolConnect IoT entwickelt. Bei Verwendung mit VKS Pro oder VKS Enterprise können Benutzer mit beiden Produkten Daten von Smart Tools aufzeichnen und sammeln. Die Sequenz der Arbeitsanweisungen kann dann auch beeinflusst werden, um automatisch zum nächsten Schritt zu springen, wenn bestimmte Aktionen ausgeführt werden.

Nach dem großen Erfolg von ToolConnect suchte das VKS-Entwicklungsteam nach neuen Möglichkeiten, vorhandene Daten zu verwenden und in das VKS-System zu integrieren.

Das Ziel? Einen One-Stop-Datenhub zu schaffen. Nach viel Forschungs- und Entwicklungsarbeit wartete das Team mit DataConnect auf, einer Funktion, mit der ausgewählte Daten aus einer Datenbank eines Drittanbieters sicher in VKS importiert werden können.

DataConnect

Gespeicherte Prozeduren – die Datenflüsterer

Gespeicherte Prozeduren oder „Sprocs“, wie wir coolen Kids gerne sagen, sind die Magie hinter DataConnect. Diese gespeicherten Prozeduren, die von qualifizierten Serveradministratoren erstellt wurden, sind so programmiert, dass sie eine Datenbank durchsuchen und bestimmte Informationen abrufen. Sie werden dann in das VKS-System integriert, wo sie letztendlich zum Importieren von Daten in Arbeitsanweisungen verwendet werden.

    Mit DataConnect können Sie::
  • fehlerhafte Artikel schon am Anfang der Produktionslinie entdecken statt erst am Ende, und sich so einen erheblichen Aufwand sparen;
  • die ordnungsgemäße Funktion eines Produkts an mehreren Stellen während der Produktion bestätigen;
  • die während des Produktionsprozesses verwendeten Werkzeuge und Produkte überwachen;
  • den Herstellern dabei helfen, ihre Verantwortung in Bezug auf die Qualität eines Produkts zu erhöhen.

Wie bei ToolConnect werden die importierten Daten bequem zu Produktionsberichten hinzugefügt und können zur Bestimmung des Ablaufs in der Arbeitsanweisungen verwendet werden.

3 Möglichkeiten zur Verwendung von DataConnect

Diese erste Version von DataConnect konzentriert sich auf die von der gespeicherten Prozedur als Antwort zurückgegebenen Ergebnisse „Überprüfung bestanden“ oder „Überprüfung nicht bestanden“. Die Daten von jedem aufgezeichneten Ergebnis werden in den Berichten zusammen mit einer XML-Datei gespeichert, die die Metadaten des Ergebnisses enthält. Hier sind drei Beispiele, wie dies in der intelligenten Fertigungsindustrie angewendet werden kann:

  1. Zusammenarbeit auf dem Prüfstand

    Hersteller, die Leiterplatten mit Prüfständen testen, können anhand der Testergebnisse sicherstellen, dass die Leiterplatte wie erforderlich funktioniert.

    Nachdem die Leiterplatte vom Prüfstand analysiert wurde, wird die DataConnect-Abfrage gestartet. Wenn das System das Ergebnis „bestanden“ feststellt, kann der Bediener den Vorgang fortsetzen. Wenn das System das Ergebnis „nicht bestanden“ feststellt, kann das VKS-Handbuch so konfiguriert werden, dass der Bediener entweder die Einheit einstellen und den Test erneut durchführen kann oder die Produktion an dieser Einheit ganz eingestellt wird.

    Ein Artikel kann während der Produktion mehrmals gescannt werden, um den Prozess voranzutreiben.

  2. Überprüfung der Werkzeugkalibrierung

    Hersteller, die ihre Aufzeichnungen zur Werkzeugkalibrierung in einer Datenbank aufbewahren, können es für einen Bediener erforderlich machen, die verwendeten Werkzeuge zu validieren, bevor die Produktionsarbeiten beginnen.

    Bevor der Bediener einen Job startet, muss er möglicherweise sein Werkzeug scannen und die DataConnect-Anforderung starten. Wenn der Test das Ergebnis „bestanden“ ergibt, kann er fortfahren. Wenn der Test das Ergebnis „nicht bestanden“ ergibt, kann das VKS-Handbuch so konfiguriert werden, dass ein Vorgesetzter benachrichtigt wird, dass der Bediener ein anderes Werkzeug auswählen muss, oder dass der Bediener einen Bericht über das nicht kalibrierte Werkzeug einreichen muss.

    Diese Verwendung der Funktion stellt sicher, dass alle Jobs mit ordnungsgemäß kalibrierten Werkzeugen ausgeführt werden. Da alle Daten im Bericht enthalten sind, erhalten Sie auch eine Aufzeichnung davon.

  3. Statusüberprüfung

    Sensoren und das Wunder des IoT können eine Vielzahl von Daten bereitstellen, mit denen sichergestellt werden kann, dass alles reibungslos funktioniert. Wenn Sie beispielsweise VKS zur Durchführung von Wartungsprüfungen verwenden, kann DataConnect verwendet werden, um festzustellen, ob alles im optimalen Bereich funktioniert.

    Liegt die Mehrwertsteuer-Temperatur im akzeptablen Bereich? Erreichen die Drehzahlen ihren Zielwert? Gibt es noch Kaffee? Den Informationen, die Sie Ihren Berichten hinzufügen können, sind nur wenige Grenzen gesetzt.

    Die Verwendung von DataConnect für Statusüberprüfungen kann für die Aufrechterhaltung von Qualitätsstandards interessant sein. Wenn die als Antwort zurückgegebenen Daten gemäß den Standards Ihres Unternehmens nicht akzeptabel sind, kann DataConnect so konfiguriert werden, dass die Arbeiten nach einem bestimmten Handbuch eingestellt werden, bis das Problem behoben ist.

Mit DataConnect an die Zukunft denken

Werden Sie Teil des industriellen Internets der Dinge (IoT) und der Zukunft von Industrie 4.0? Schalten Sie das VKS-Signal ein und buchen Sie jetzt eine Demo, um mehr über DataConnect zu erfahren und zu sehen, wie Sie damit Ihre Daten regulieren können.

This website uses cookies to provide you with the best user experience. By clicking the “Accept” button, you agree to our Privacy Policy and use of cookies. You can disable cookies through your browser's privacy settings.