Geschrieben von:

Ben Baldwin

Die Produktionstrends ändern sich täglich und entwickeln sich weiter, insbesondere in Anbetracht einer globalen, schwer zu kontrollierenden Krise. Digital vernetzte Arbeitskräfte, steigende Ausgaben für neue Technologien, schnellere drahtlose Konnektivität und die Auswirkungen des COVID-19 gehören zu den Top-Trends, auf die dieses Jahr zu achten ist. Jeder einzelne Trend wird auf seine Weise die verarbeitende Industrie beeinflussen – sowohl in diesem Jahr als auch darüber hinaus.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Digitale Arbeitsanweisungen sind entscheidend für die Maximierung Ihrer Anlagerendite und die Schaffung einer Kultur der ständigen Verbesserung. Die Implementierung dieser Art von Software in der Produktionsstätte ist das Sprungbrett zur Standardisierung der Arbeit, zur Verbesserung der Prozesse und zur Kostensenkung.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Ohne digitale Arbeitsanweisungen ist es unmöglich, die ideale ROI in der Fertigung zu berechnen. Die Einsparungen und Vorteile, die die Arbeitsanweisungssoftware bietet, liegen meilenweit entfernt von der üblichen Standardmethode für die Verwendung von Standardarbeitsanweisungen auf Papier.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Was ist der wahre Zweck der ROI und wie kann sie bei der Implementierung einer Lösung für digitale Arbeitsanweisungen angewendet werden? Es ist wichtig, sich die Anlagerendite (Return on Investment / ROI) anzusehen, indem untersucht wird, wie Ihr Unternehmen von einem genau definierten und durchgeführten Programm zur ständigen Verbesserung profitieren und sich verbessern kann.

Geschrieben von:

Sylvie Couture

In den letzten zehn Jahren waren Arbeitsunfälle eine der Hauptursachen für Fehlzeiten in der Belegschaft. Es ist richtig, dass die Umsetzung eines EHS-Plans (Umwelt, Gesundheit und Sicherheit) erhebliche Arbeit erfordert. Wenn Sie jedoch die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens berücksichtigen, ist es offensichtlich, dass sich diese Bemühungen definitiv lohnen.

Geschrieben von:

Mihaela Bumbu

Möglicherweise kennen Sie VKS als die Software, mit deren Hilfe produzierende Unternehmen eine höhere Produktivität erzielen, indem sie ihre Best Practices digital dokumentieren und so Wissensverlust vermeiden.

In diesem Artikel werden Sie 5 Dinge entdecken, die Sie nicht von VKS erwartet hatten.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Qualitätschecklisten werden normalerweise auf Papier gedruckt, aber eine neue Generation digitaler Checklisten ist übernimmt mit unbestreitbarer Effizienz. Herr Kamy arbeitet mit der VKS-Anwendung, die intelligente Checklisten bietet, die Daten sammeln, um den gesamten Prozess besser sehen zu können.

Geschrieben von:

Ryan Zimmermann

Ohne die Unterstützung durch Standardarbeitsanweisungen wäre kein moderner Produzent in der Lage, sein Geschäft effektiv zu betreiben. Mit einer Vielzahl von Vorgängen, komplexen Aufgaben und beteiligten Personen ist die Fertigungsindustrie ein Paradebeispiel dafür, warum es Standardarbeitsanweisungen gibt.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Angesichts der Auswirkungen des industriellen Wandels auf die gesamte Fertigung war es für die beteiligten Personen noch nie so wichtig, engagiert und proaktiv zu sein. Um diese Haltung in einem Unternehmen zu verankern, ist ein besonderer Ansatz erforderlich. Wir identifizieren Kaizen als das Vehikel für dieses Engagement.

Geschrieben von:

Margarita Deviakovitch

Die Sonne scheint, die Zahl der Coronavirus-Fälle ist rückläufig und produzierende Unternehmen nehmen die Produktion wieder auf. Aber sind Sie bereit für die neue Normalität? Auch wenn die Rückkehr zur Arbeit anstrengend erscheinen mag, ist sie unvermeidlich. Vielleicht hat Ihr Unternehmen auch bereits begonnen, wieder in den vollständigen Produktionsmodus zurückzukehren.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Für Spezialisten wie Michel Labrecque, Vice President Human Resources bei CMP, ist die kontinuierliche Verbesserung eine Unternehmenskultur, die alle Unternehmen in ihrem eigenen Interesse entwickeln müssen. In einer Welt, in der Technologie die Realität mit einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit verändert, ist eine kontinuierliche Verbesserung unerlässlich. Hier ist, was Herr Labrecque uns über das Konzept mitgeteilt hat und wie es angegangen werden sollte.

Geschrieben von:

Ryan Zimmermann

Wir freuen uns sehr, eine bahnbrechende Verbesserung von ToolConnect IoT bekanntgeben zu können. Zusätzlich zu der bereits vorhandenen Fähigkeit, Drehmomentwerte in Echtzeit zu erfassen, kann ToolConnect IoT jetzt den erforderlichen Pset aus einer VKS-Arbeitsanweisung direkt auf intelligente Montagewerkzeuge übertragen.

Geschrieben von:

Mihaela Bumbu

Können Sie einen Kuchen mit Zutaten backen, die Sie in Ihrer Speisekammer haben, während Sie sich ein YouTube-Video oder ein anderes Anleitungsvideo ansehen? Könnten Sie ein Beatmungsgerät bauen, wenn Sie umfassende visuelle Anweisungen und eine Liste leicht zu beschaffender Teile erhalten würden?

Geschrieben von:

Simon Spencer

Produktionsbetriebe waren schon immer komplex und kostspielig. Mit steigender Komplexität und Kompliziertheit der Produkte werden die Werkzeuge, die zur Steuerung der vielen Aspekte des Betriebs erforderlich sind, wesentlich. MES-Anwendungen (Manufacturing Execution System) sind genau für diesen Zweck ausgelegt, indem sie die Planung, Überwachung und Ausführung aller Teile des Vorgangs von der Auftragsfreigabe bis zum Versand koordinieren.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Ein Manufacturing Execution System (MES) ist eine Software oder ein Computersystem, das üblicherweise in der Fertigungsindustrie eingesetzt wird. Es wird verwendet, um die Prozesse zu überwachen, zu steuern und zu dokumentieren, die einen Artikel von einer Rohstoffcharge in ein fertiges Produkt verwandeln. Ein MES kann in seiner Komplexität variieren – vom fast als ERP zu bezeichnenden System bis zu einem sehr einfachen Prozesssteuerungssystem (z. B. innerhalb einer Tabelle).

Geschrieben von:

Martin Fairbank

Die meisten von uns kennen physische Geräte, die mit dem Internet verbunden sind, wie Lichtschalter, Kameras oder Thermostate, die mit einer Smartphone-App gesteuert werden können. Das wird als Internet der Dinge oder IoT bezeichnet. Das Industrielle Internet der Dinge (IIoT) bezieht sich auf die industrielle Nutzung solcher Geräte.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Die Fertigung ist ein kompliziertes Feld, egal wie man es dreht und wendet. Um erfolgreich zu sein, müssen Manager die richtige Mischung aus Menschen, Maschinen und Prozessen in der effizientesten Reihenfolge zusammenbringen, um etwas von Wert zu schaffen. Wie macht man das? Die Antwort lautet: mit papierlosen Fertigungs-Audits.

Geschrieben von:

Shannon Bennett

Etwas industriell herzustellen ist kompliziert, daran führt kein Weg vorbei. Es ist die Komplexität der Prozesse, Materialien, Komponenten und Lieferketten, die einen großen Teil der Qualitätsschwankungen ausmacht. Letztendlich werden diese Schwankungen dramatische Auswirkungen auf die Produktivität haben, und es ist die daraus resultierende Abnahme der Rentabilität, die die Produzenten dazu bringen, ihre Fabriken zu revolutionieren.

Geschrieben von:

Margarita Deviakovitch

Effektive Kommunikation ist eine schwer erarbeitete Fähigkeit. Die effiziente Weitergabe von Arbeitsmethoden im Betrieb ist noch schwieriger – wenn Sie keine digitale Arbeitsanweisungen verwenden. Ein Betriebsleiter verfügt möglicherweise über die höchste Kompetenz für den Job, aber ohne angemessene Kommunikation können Anweisungen und Anordnungen auf taube Ohren stoßen.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie sind jeden Tag an Prozessen, Verfahren und Arbeitsanweisungen beteiligt. Vom einfachen Aufstehen und Anziehen am Morgen bis zu etwas so Komplexem wie dem Abschuss einer Rakete. Diese Konzepte sind wichtige Faktoren unserer Interaktion mit der Welt um uns herum.

Geschrieben von:

Stephanie Young

Als Herstellungsbetrieb sind Sie immer auf der Suche nach Einsparpotenzialen. Das ist ziemlich selbstverständlich. Aber wissen Sie wirklich, wohin das Geld fließt? Haben Sie ein Gespür für Ihre betrieblichen Ineffizienzen und Materialverschwendung?

Geschrieben von:

Margarita Deviakovitch

Die Folgen der Pandemie für das verarbeitende Gewerbe werden anhalten, aber da Industrie 4.0 bereits in vollem Gange ist, ist es für Unternehmen jetzt auch unvermeidlich, neue Produktionstechnologien zu evaluieren und einzuführen, wenn sie am Ball bleiben wollen. Vorreiter bei Veränderungen in Fertigung und Betrieb ist das Konzept der vernetzten Arbeitnehmer, das die Effektivität der Belegschaft verbessert, indem es sie an wichtige Informationen anbindet.

Geschrieben von:

Berenice Mengo

Wenn Sie sich damit schwertun, die beste Version der Arbeitsanweisungen auf die Beine zu stellen, sind Sie auf dieser Seite richtig. Ihr Ziel muss es sein, effektive Arbeitsanweisungen zu erstellen, die konsequent Ihre Arbeitsmethoden verbessern und zu einer höheren Produktivität und einer niedrigeren Fehlerrate führen.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Da die Produktionsunternehmen ihre Anstrengungen zur Kostensenkung bei gleichzeitiger Verbesserung von Qualität, Produktivität und Rückverfolgbarkeit (Daten) intensivieren, ist die schnelle Implementierung speziell entwickelter Softwarelösungen notwendig, die nicht nur Probleme lösen, sondern auch die Vorschriften und Strategien des Unternehmens einhalten.

Geschrieben von:

Stephanie Young

Das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) hat die Funktionsweise der Welt verändert – von intelligenten Glühbirnen, die unsere Häuser beleuchten, bis hin zum Trend der Smart-City-Bewegung, die die Welt im Sturm erobert. Es steht außer Frage, dass miteinander vernetzte Dinge unser Leben leichter machen. Besonders in der verarbeitenden Industrie führt das IoT zu tiefgreifenden Veränderungen und wird dort als „Industrial Internet of Things“, kurz IIoT, bezeichnet.

Geschrieben von:

Mathieu Samson

Unternehmen sehen sich in regelmäßigen Abständen mit Änderungszyklen konfrontiert, die es zu bewältigen gilt. Eine Krise vom heutigen Ausmaß stellt uns vor eine größere Herausforderung, aber das bedeutet nicht, dass wir uns nicht effektiv anpassen können. Als Konsequenz der Corona-Krise versuchen Industrien auf der ganzen Welt, so vielen Mitarbeitern wie möglich das Arbeiten aus dem Homeoffice zu ermöglichen.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Wissensmanagement bezieht sich auf die Erfassung, Steuerung, Weitergabe und den effizienten Umgang mit Informationen und Ressourcen einer Organisation. Es ermöglicht dem Unternehmen, sein Wissen in einem multidisziplinären Ansatz zu nutzen, um seine Ziele effektiv und effizient zu erreichen.

Geschrieben von:

Margarita Deviakovitch

Wird die Produktion stillgelegt? Mit der zunehmenden Bedrohung durch das Coronavirus herrscht viel Verwirrung um die Unternehmen, die als systemrelevant angesehen werden. Arzneimittel- und Lebensmittelhersteller fallen einem sofort ein, aber es gibt nicht nur Schwarz und Weiß. Es gibt viele Grauzonen. Während einige Bereiche der Elektronikindustrie möglicherweise nicht systemrelevant klingen, dürfen wir beispielsweise nicht vergessen, dass bestimmte elektronische Komponenten bei der Herstellung dringend benötigter Krankenhausgeräte verwendet werden!

Geschrieben von:

Ryan Zimmermann

Während die Tage vergehen und die Reaktion der Welt auf den Ausbruch des Corona-Virus wächst, möchten wir uns zunächst bei allen Frontlinern bedanken. Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die Polizei, das Militär, die Sicherheitskräfte, die Kassierer in den Lebensmittelgeschäften, die Fabrikarbeiter und alle anderen wichtigen Mitarbeiter, die immer noch hart arbeiten, um die Welt am Laufen zu halten.

Wir alle – die VKS-Familie und die Welt im Allgemeinen – befinden uns auf unbekanntem Terrain.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Die Fertigungsdokumentation kann sehr unterschiedlich aussehen. Auch der spezifische Dokumententyp und sein Zweck können je nach Fertigungslinie variieren. Wie entscheiden Sie, welches von beiden Sie benötigen, wenn Sie SOPs (Betriebsanweisungen) und Arbeitsanweisungen miteinander vergleichen? Da dies zwei der am häufigsten verwendeten Anweisungsarten sind, ist es wichtig, die optimale Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Geschrieben von:

Sylvie Couture

Die heutigen Ideale und Prinzipien von Smart Manufacturing (intelligente Fertigung) helfen Herstellern, ihre verfügbaren Ressourcen zu maximieren und zu optimieren. Bei Smart Manufacturing geht es um mehr als nur die Steigerung Ihrer Produktivität.

Geschrieben von:

Simon Spencer

Egal wie beängstigend es auch sein mag, der Status Quo kostet auf lange Sicht mehr als die potenziellen Kosten für die Implementierung agiler Best Practices. Aber wie genau implementiert man agile Best Practices erfolgreich? In diesem dritten Teil der Reihe werden wir den Prozess aufschlüsseln, indem wir zunächst einige Projektgrundlagen betrachten, SMART-Ziele und den Umfang des Projekts festlegen.

Geschrieben von:

Simon Spencer

In Ihrem Unternehmen laufen Tausende von Prozessen ab. Einige sind dokumentiert, während viele andere in den Köpfen Ihrer Mitarbeiter herumschwirren. Die Frage ist: Wie um alles in der Welt können Sie die Erfassung dieser undokumentierten Prozesse für Ihr Unternehmen angesichts des Widerstands gegen Veränderungen priorisieren?

Geschrieben von:

Simon Spencer

Verlieren Sie sich mit den Verantwortlichen, die Sie wissen, wie Ihr Unternehmen und Sie um Dunkeln stehen? Werden Ihre Abläufe, die Rechte wie am Schnürchen laufen, zu einer Katastrophe, wenn Ihre Mitarbeiter im Urlaub sind? Es ist entscheidend, herauszufinden, wie Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiter sichern können, bevor Sie es verlieren.

Geschrieben von:

Sylvie Couture

Lassen Sie mich Ihnen eine Geschichte zur Rückverfolgbarkeit aus einer anderen Perspektive erzählen. Lassen Sie mich Ihnen die mögliche wahre Geschichte des Knotenblechs GP-12V erzählen, wie sie von VKS aufgezeichnet wurde.

Geschrieben von:

Brenda Santos

Was soll man sagen, letztes Jahr war ein erstaunliches Jahr für VKS! Neben der Freigabe unserer lang erwarteten Funktion DataConnect, der Entwicklung von Workstations (erstmals auf Messen vorgestellt, in Kürze im Jahr 2020 für die Öffentlichkeit verfügbar) oder der Aktualisierung unserer Website (hoffentlich haben Sie unser neues elegantes Design bemerkt) haben wir auch ein neues Büro auf der anderen Seite des großes Teichs eröffnet. Wir wollen Ihnen hier den brandneuen Standort in Edinburgh, Schottland, vorstellen: das IoT-Entwicklungszentrum!

Geschrieben von:

Sylvie Couture

Die Fähigkeit, Wissen schnell und effizient zu teilen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs in der Fertigungsindustrie. Für die meisten Unternehmen erfolgt der größte Wissenstransfer durch Schulungen, da er eine zentrale Rolle beim Eintritt eines neuen Mitarbeiters in ein Unternehmen spielt. Trotz ihrer großen Bedeutung wird die Schulung in der Fertigungsabteilung von der vorhandenen Belegschaft oft als Belastung empfunden.

Geschrieben von:

Sylvie Couture

Versammeln Sie sich um den VKS-Wasserkühler, wenn wir stolz die neueste Erweiterung des VKS-Connect-Sortiments verkünden: DataConnect! VKS DataConnect hilft Herstellern nicht nur dabei, vorhandene Daten zu nutzen, sondern erkennt auch Probleme, die während des Herstellungsprozesses auftreten. Mit DataConnect können Sie sicher sein, dass Ihr hoher Qualitätsstandard bei jedem montierten Produkt eingehalten wird.

Geschrieben von:

Margarita Deviakovitch

Haben Sie vom Origami-Geschäft gehört? Es musste passen.

Wissen Sie, wer nicht passen muss? Ihr Geschäft, wenn Sie es zu einer digitalen Fabrik machen.

Hier bei VKS erinnern wir Unternehmen häufig daran, dass die Umstellung auf digitale Arbeitsanweisungen nachweislich die Schulungszeit um 99 % und die Fehler um 9 5% reduziert. Sie erhöht auch die Produktivität um 20 % – wenn nicht mehr!

This website uses cookies to provide you with the best user experience. By clicking the “Accept” button, you agree to our Privacy Policy and use of cookies. You can disable cookies through your browser's privacy settings.