VKS wird international!

Geschrieben von: Brenda Santos

7. Januar 2020

VKS goes international

Was soll man sagen, letztes Jahr war ein erstaunliches Jahr für VKS! Neben der Freigabe unserer lang erwarteten Funktion DataConnect, der Entwicklung von Workstations (erstmals auf Messen vorgestellt, in Kürze im Jahr 2020 für die Öffentlichkeit verfügbar) oder der Aktualisierung unserer Website (hoffentlich haben Sie unser neues elegantes Design bemerkt) haben wir auch ein neues Büro auf der anderen Seite des großes Teichs eröffnet. Wir wollen Ihnen hier den brandneuen Standort in Edinburgh, Schottland, vorstellen: das IoT-Entwicklungszentrum!

Warum Edinburgh? Warum nicht Edinburgh?! Zunächst einmal ist die Stadt von Burgen umgeben, die perfekt zum König der Arbeitsanweisungen passen. Und wir können so näher bei unseren vielen europäischen Kunden sein und einen besseren Kundenservice bieten.

Evgeniy Pozndnyakov, unser Senior Front End Teamleiter, nimmt an unserer Expansion in Edinburgh teil. Evgeniy hat in unserer Zentrale am Rive-Sud von Montreal angefangen und ist nun mit seiner Frau und seinen Kindern in die fast 900 Jahre alte Stadt umgezogen. Er schwärmt davon, wie sehr er die Stadt liebt und die Architektur in Schottland genießt. Was das Büro angeht, liebt er das neue, moderne Erscheinungsbild und wie es sich anfühlt. Und vergessen wir nicht die Lage: Es liegt genau im Herzen der Innenstadt!

Was es sonst Neues gibt? Wir sind endlich in einem der fortschrittlichsten Länder vertreten, wenn es um Industrie 4.0 geht. Können Sie erraten, welches das ist? Wenn Sie an Deutschland denken, dann haben Sie richtig geraten! Wir freuen uns, ab sofort einen Vertreter in Europa zu haben, da es ein Markt voller Chancen ist.

Und zu guter Letzt zwar kein neuer Standort, aber nicht jeder kennt ihn: Wir haben auch ein Büro in Binghamton im US-Bundesstaat New York.

Hier ist eine kleine Geschichte darüber, wie bei VKS alles begann. Wir wurden ursprünglich von unserer Schwesterfirma CMP ins Leben gerufen. CMP benötigte ein Tool zur Rationalisierung des täglichen Betriebs und entwickelte die VKS-Software. Mit der Installation von VKS konnte CMP eine Steigerung der Produktivität um 20 %, eine Verkürzung der Schulungszeit um 99 % und eine Reduzierung der Fehler um 95 % feststellen! Nachdem man gesehen hatte, welch großer Erfolg mit der neuen Software erzielt worden war, bot sich eine neue Gelegenheit: VKS zu vertreiben und auf andere Fertigungsunternehmen auszurichten, damit sie den gleichen Erfolg wie CMP erzielen können. Abgesehen davon hat CMP auch eine Niederlassung in Binghamton, an dem auch VKS-Mitarbeiter arbeiten.

Wir hatten 2019 viel zu tun! Bei Tausenden von Anwendern und Kunden in mehr als 35 Ländern war es für uns nur logisch, international zu expandieren. Die Eröffnung unseres neuen IoT-Entwicklungszentrums in Edinburgh ist nur die Spitze des Eisbergs von dem, was VKS alles erwartet! Mit unserem Hauptsitz in Montreal, Quebec, Kanada, und unserem Vertriebsbüro in Binghamton, New York, USA, wird unsere globale Präsenz durch die Hinzufügung unserer beiden Standorte in Europa auf vier Länder erweitert!

This website uses cookies to provide you with the best user experience. By clicking the “Accept” button, you agree to our Privacy Policy and use of cookies. You can disable cookies through your browser's privacy settings.