VKS Logo
VKS Logo

Warum VKS

Produkte

Ressourcen

Unternehmen

Blog
Live Demo

Republic Manufacturing senkt Inspektionszeiten um 75%

November 17, 2022

Worker using laptop in factory

Bei der Herstellung von Qualitätsprodukten geht es um mehr als die Verwendung der besten Materialien. Es geht darum, den gesamten Betrieb und die Belegschaft mit den richtigen Werkzeugen und Methoden auszustatten, um Konsistenz und Nachhaltigkeit zu erreichen. Vor allem aber geht es bei der Qualität darum, sowohl für den Kunden als auch für das Unternehmen einen Mehrwert zu schaffen.

Unternehmen wie Republic Manufacturing wissen, wie wichtig eine qualitativ hochwertige Fertigung ist und wie Arbeitsanweisungssoftware die Qualität auf ein neues Niveau hebt.

Republic Manufacturing, ein weltweit führender Hersteller von Industriegebläsen und Vakuumpumpen, ist führend bei der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards in der Branche. Seit 1962 hat das Unternehmen die Grenzen der modernen Fertigung immer weiter hinausgeschoben und so eine eigene Reihe fortschrittlicher Produkte entwickelt, die den Industriemarkt immer wieder mit Innovationen bereichern.

Wir hatten die Gelegenheit, mit Lee Punnett, dem VP of Quality von Republic Manufacturing, zu sprechen. Er gab uns seine Sichtweise darüber, wie VKS dem Unternehmen geholfen hat, seine Qualitätsmethoden, Inspektionsprozesse und Personalkapazitäten zu verbessern und gleichzeitig von Papierprozessen wegzukommen.

4 Wege, wie Republic Manufacturing seinen Qualitätsprüfungsprozess erneuert hat

Unter den Vorteilen, die digitale Arbeitsanweisungen für Republic Manufacturing mit sich gebracht haben, ist die bemerkenswerteste Verbesserung bei den Inspektionsprozessen zu finden. Lee äußerte sich zu seiner Inspiration, als er zum ersten Mal die Möglichkeiten sah, die VKS zu bieten hatte.

"Als ich VKS sah, dachte ich: 'Das ist es!' Ich kann diese Software ganz einfach benutzen, Fotos machen und dann wichtige Dinge markieren, die wir überprüfen müssen, während wir gleichzeitig Daten aufzeichnen."

Lee Punnett

Lee Punnett

Vizepräsident für Qualität bei Republic Manufacturing

Mit Hilfe von VKS und ihrem eigenen Einfallsreichtum haben Lee und sein Team vier Methoden eingeführt, die Republic Manufacturing höhere Qualitätsstandards, eine höhere Produktivität und eine kürzere Gesamtprüfzeit ermöglichen.

1. Verdoppelung der Inspektionen in einem Bruchteil der Zeit

Um für seine Kunden ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten, setzt Republic Manufacturing auf ein zweifaches Prüfverfahren. Während der Montage des Produkts zeichnen die Mitarbeiter Qualitätsdaten auf und führen Inspektionen ihrer Arbeit durch. Sobald die Einheit fertiggestellt ist, durchlaufen die Inspektoren der Qualitätskontrolle die wichtigsten Prüfpunkte, um zu überprüfen und sicherzustellen, dass das Produkt für die Auslieferung an den Kunden bereit ist.

Obwohl dadurch sichergestellt wird, dass die Qualität bei jeder Baugruppe gewährleistet ist, gibt es dennoch ein Problem. Dieser Prozess braucht Zeit, wenn keine fortschrittlichen Methoden eingesetzt werden. Und vor dem Einsatz von VKS wurden diese Prüfberichte auf Papier ausgefüllt, was das Verfahren noch komplizierter machte.

"Die Monteure füllten die Papiere von Hand aus und gaben sie dann an die Qualitätskontrolle weiter. Die Qualitätskontrolle überprüfte dann dieselben Informationen und validierte sie. Mit VKS haben wir diesen Prozess nun so umgestellt, dass die Bediener eine Selbstinspektion durchführen, während sie arbeiten. Wenn sie fertig sind, geht der Inspektor einfach durch und überprüft die Informationen. Normalerweise brauchen unsere Inspektoren eine Stunde für eine Inspektion, mit VKS sind es jetzt nur noch 15 Minuten. Außerdem sind unsere Inspektionen dank VKS viel besser geworden!"

Lee Punnett, Republic Manufacturing's VP of Quality

**Mit dem neuen System haben sich die Prüfzeiten der Qualitätskontrolle um erstaunliche 75 % verringert.

Die Möglichkeit, drei Viertel der Inspektionszeit einzusparen, ist ein großer Gewinn für Republic Manufacturing.

2. Die Macht der Bilder

Hier bei VKS betonen wir oft, wie Bilder und aussagekräftige visuelle Darstellungen Bedienern und anderem Personal dabei helfen, sich komplexes Wissen schnell anzueignen. Das ist bei den Inspektoren nicht anders. Lee und sein Team verwenden Bilder, um ihren Mitarbeitern die wichtigsten Inspektionspunkte, die für ihre Kunden wichtig sind, genau zu zeigen.

"VKS und die Bilder, die wir verwenden, stellen sicher, dass unsere Inspektoren die Schlüsselpunkte betrachten, die für unsere Kunden wichtig sind"

Lee Punnett, VP of Quality bei Republic Manufacturing

Durch die Verwendung aussagekräftiger Bilder in den Arbeitsanweisungen kann Republic Manufacturing sicherstellen, dass die richtigen Prüfpunkte auf die richtige Weise überprüft werden. Die Inspektoren folgen ihren visuellen Leitfäden und wissen bei jedem Schritt, worauf sie achten müssen.

Macht der Bilder

3. Qualitativ hochwertige Daten, die funktionieren

Einer der Hauptvorteile von papierlosen Anweisungen und Inspektionen besteht darin, dass alle Daten digital gespeichert werden.

Qualitätsdaten wie Seriennummern, Drehmomentspezifikationen und Riemenspannungen sind leicht zugänglich und können nicht verloren gehen.

Bei jeder Inspektion speichert Republic Manufacturing die erfassten Daten in VKS und verknüpft die Informationen mit jeder Produktseriennummer. Mit diesen Informationen sind Lee und sein Team in der Lage, wertvolle Qualitätsinformationen und detaillierte Produkthistorien mit den Kunden zu teilen. Lee merkt an, dass die Kunden diesen Einblick und Service zu schätzen wissen.

"Für einige unserer Kunden exportieren wir die VKS-Daten und senden sie direkt an sie. Sie wollen die VKS-Berichte, weil sie die Daten erhalten und damit die Prüfanforderungen verifiziert werden. Durch diese Informationen sparen unsere Kunden Zeit bei der Annahme unserer Produkte."

Lee Punnett, VP of Quality bei Republic Manufacturing

Republic Manufacturing muss sich keine Sorgen mehr über verlegte Papiere oder verlorene Qualitätsdaten beim Transport machen. Wenn ein Kunde die spezifischen Qualitätsdaten benötigt, kann Republic Manufacturing diese schnell abrufen, die Daten übermitteln und/oder jeden Produktionspunkt überprüfen.

Diese Art des Datenzugriffs und -abrufs bietet nicht nur ein neues Maß an Qualitätskontrolle und -sicherung, sondern auch einen erstaunlichen Kundenservice und Engagement.

4. Die nächste Generation jetzt ausbilden

Wenn es um Qualitätskontrollen geht, ist einer der wichtigsten Faktoren das Personal. Sie müssen qualifiziert sein, auf Details achten und entsprechend geschult werden.

Für viele Hersteller von Mischmodellen ist dies oft schwierig, wie Lee bestätigt. Für ihr Team ist es nicht ungewöhnlich, eine Ventilatorbaugruppe an einem Tag zu sehen und dann dasselbe Produkt ein paar Monate lang nicht zu sehen. Und bei häufigen Produktwechseln und -variationen kann es unzumutbar sein, von den Montagearbeitern und Inspektoren zu erwarten, dass sie sich die richtige Funktionsweise für jede Produktlinie merken.

Vor diesem Hintergrund nutzt Republic Manufacturing VKS, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter über die richtigen Werkzeuge und Informationen verfügen, bevor sie mit ihren Inspektionen beginnen, was sich sehr positiv auf die Ausbildung auswirkt.

"Wir haben dem Schulungsprozess Wochen abgenommen. Jetzt läuft alles in VKS, was dazu beigetragen hat, die Schulungszeiten unserer Inspektoren um ein Vielfaches zu verkürzen."

Lee Punnett, VP of Quality bei Republic Manufacturing

Mit detaillierten Inspektionsleitfäden, die jeden Schritt des Inspektionsprozesses für jede Einheit beschreiben, ist das Risiko, dass ein Inspektor etwas vergisst, praktisch ausgeschlossen. Neue Inspektoren kommen schneller zum Einsatz, weil VKS sie bei jedem Schritt anleitet.

republic manufacturing

**Das System gibt den Mitarbeitern mehr Selbstvertrauen, steigert die Arbeitsmoral und stellt sicher, dass die Qualität jedes Mal optimal ist.

3 Weitere Vorteile, die Republic Manufacturing durch VKS erfahren hat

Ok, genug von der Qualitätskontrolle. Wie steht es mit den anderen Bereichen, in denen Republic Manufacturing Wachstum und positive Veränderungen erlebt hat? Lassen Sie uns die anderen wichtigen Möglichkeiten erkunden, wie Lee und sein Team VKS in ihrem Betrieb eingesetzt haben, um ein hohes Maß an Exzellenz zu erreichen.

1. Integrierte Fehlervermeidung

Kennen Sie den Ausdruck "Eine Unze Prävention ist mehr wert als ein Pfund Heilung"?

Bei Republic Manufacturing hat man sich diesen Gedanken zu Herzen genommen und einige fortschrittliche Methoden eingeführt, um Fehler zu vermeiden, bevor sie überhaupt eine Chance haben, Probleme zu verursachen.

Wenn bei den alten Papiermethoden z. B. die Riemenspannung außerhalb des vorgegebenen Bereichs lag, gab es nichts, was den Bediener davon abhielt, die fehlerhafte Riemenspannung zu notieren und zum nächsten Schritt überzugehen.

In Anbetracht dieser Erkenntnis fügt Republic Manufacturing die entsprechenden Toleranzwerte in jede Arbeitsanweisung ein. Die Bediener zeichnen die Qualitätsdaten auf, während sie das Produkt zusammenbauen. Wenn der Bediener einen Wert außerhalb des angegebenen Bereichs eingibt, wird er von VKS gewarnt und kann nicht zum nächsten Schritt übergehen.

"Jetzt lässt das System nicht mehr zu, dass sie Fehler machen und fortfahren. Das ist unglaublich wichtig für uns."

Lee Punnett, VP of Quality bei Republic Manufacturing

Dieses Maß an Fehlersicherheit ist ein gewaltiger Fortschritt für die Fertigung. Selbst wenn die Mitarbeiter zu einer ihnen unbekannten Produktionslinie wechseln müssen, werden sie von den Arbeitsanweisungen durch den Prozess geleitet.

2. Mitarbeiter nutzen den papierlosen Prozess gerne

Während VKS in immer mehr Abteilungen eingeführt wird, erkennen die Mitarbeiter von Republic Manufacturing nach und nach die Vorteile des Systems und nutzen es gerne.

Vor dem Einsatz von VKS sahen sich die Mitarbeiter Papierpläne mit 400-500 Teilen an. Diese Blaupausen waren sehr komplex, d.h. sie waren nicht leicht zu verstehen. Aus diesem Grund beruhten die Prozesse auf dem Gedächtnis und der Erfahrung, was keine Flexibilität der Mitarbeiter oder einfaches Cross-Training zuließ.

Außerdem mussten die Bediener ihre Qualitätsdaten auf einem Papierblatt aufzeichnen, was eine weitere physische Ineffizienz mit sich brachte.

Mit VKS gehören diese Papierprozesse nun der Vergangenheit an. Die Mitarbeiter in der Montage folgen detaillierten Anweisungen über eine visuelle Plattform, die ihnen die benötigten Informationen liefert und es ihnen gleichzeitig ermöglicht, einschlägige Informationen unterwegs zu erfassen.

Für die Mitarbeiter ist es ein großer Vorteil, dass sie nun nicht mehr mehrere Zettel in einem einzigen System zusammenfassen müssen. Es ermöglicht ihnen den Zugang zu mehr Wissen, als sie bisher für möglich hielten.

"Wir haben VKS in unseren Abteilungen eingeführt und sind dadurch eine Menge manuellen Papierkrams losgeworden. Außerdem bekomme ich Kommentare wie 'Ich bin froh, dass wir VKS haben, denn ich hätte diesen bestimmten Schritt vergessen, wenn ich ihn nicht in der Anleitung gesehen hätte."

Lee Punnett, Republic Manufacturing's VP of Quality

3. Vereinfachte gemischte Modellfertigung

Als Hersteller gemischter Modelle, der verschiedene Hightech-Zentrifugalgebläse, Vakuumpumpen, Kompressoren, Luftmesser, Motoren und vieles mehr herstellt, hat Republic Manufacturing eine Vielzahl von Prozessen. Lee erzählte, dass einige ihrer Kernprodukte 15 verschiedene Optionen haben, was eine Menge Variation in jeden Prozess bringt.

Durch den Einsatz der VKS Rule Engine konnten Lee und sein Team jedoch für jede Produktlinie Vorlagen mit spezifischen Regeln erstellen. Es mag komplex klingen, ist aber sehr einfach.

Ein Mitarbeiter erhält ein Arbeitsticket für eine bestimmte Baugruppe, in dem die benötigten Teile und die Produktinformationen aufgeführt sind. Der Bediener öffnet dann das VKS-Handbuch für die Produktlinie und VKS stellt dem Bediener während der Montage Fragen. Diese Fragen können wie folgt lauten:

  • Hat das Produkt einen Motor?
  • Welche Spannung benötigt das Gerät?

Je nachdem, wie der Bediener antwortet, leitet VKS ihn zum erforderlichen nächsten Schritt, so dass jede Arbeitsanweisungsvorlage dynamisch an den Arbeitsauftrag angepasst werden kann, was einen komplexen Prozess erheblich vereinfacht.

"Das war eines der Dinge, die wir wirklich in einer Arbeitsanweisungssoftware haben wollten. Und VKS macht es möglich, dass eine Vorlage eine breite Palette von Produkten abdeckt. Wenn man große Baugruppen hat, macht VKS den ganzen Prozess einfach viel einfacher."

Lee Punnett, VP of Quality bei Republic Manufacturing

Die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende

republic manufacturing

Um ein Höchstmaß an Qualität zu erreichen, muss man seinen Mitarbeitern die richtigen Werkzeuge und Kenntnisse an die Hand geben. Republic Manufacturing hat in dieser Hinsicht unglaubliche Fortschritte gemacht, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass das Unternehmen in nächster Zeit nachlässt.

Lee und sein Team planen für die nahe Zukunft die Einführung von VKS ToolConnect. Durch den Einsatz von intelligenten Werkzeugen wendet diese Funktion die richtigen Drehmomentwerte auf eine Montageeinheit an und zeichnet automatisch Daten für die Qualitätskontrolle auf. Dieser überprüfte Prozess wird ein weiterer Fortschritt in Richtung Fehlersicherheit sein, während gleichzeitig der Zeitaufwand für Inspektionen weiter reduziert wird.

Die Vision von Republic Manufacturing geht sogar noch weiter, denn das Unternehmen plant, VKS Enterprise auch in sein ERP-System zu integrieren, um so Informationen, Wissen und Einblicke aus allen Bereichen des Unternehmens zu erhalten.

VKS ist stolz darauf, mit innovativen Unternehmen wie Republic Manufacturing zusammenzuarbeiten, die gleichzeitig die Grenzen von Qualität und Produktivität verschieben.

Erfahren Sie, wie die Cleavland State University mit VKS die nächste Generation von Herstellern ausbildet

Support TermsPrivacy PolicyTerms of Service

© 2022 Visual Knowledge Share, Ltd

This website uses cookies to provide you with the best user experience. By clicking the “Accept” button, you agree to our Privacy Policy and use of cookies. You can disable cookies through your browser's privacy settings.

;