VKS Logo

Wie sich ihre maschineneinstellung auf die qualität auswirkt

Geschrieben von: Ben Baldwin

19. Oktober 2021

Wie sich ihre maschineneinstellung auf die qualität auswirkt

Die Einführung einer standardisierten Maschineneinrichtung ist für die Präzisionsfertigung unerlässlich. Sie ist die Grundlage für die gesamte Arbeit und den Wert, den Sie produzieren. Deshalb sollte sie als eine der grundlegendsten Tätigkeiten in der Fertigung angesehen werden. Wenn Ihre Maschineneinrichtung nicht korrekt durchgeführt wird, wie wahrscheinlich ist es dann, dass Ihr Produkt richtig hergestellt wird?

Nicht sehr wahrscheinlich.

In der Fertigung gibt es für fast jedes Produkt auf dem Markt Qualitätsstandards. Auf diese Weise prüfen wir, welche Produkte an den Kunden gehen und welche nicht. Genauso wie wir Qualitätsstandards für unsere Produkte haben, brauchen wir Qualitätsstandards für unsere Verfahren und Prozesse. Und wir brauchen sie für alle, insbesondere für die Vorproduktion.

Wie in Visuelle Arbeitsanweisungen, verschiedene Ansätze und Anwendungsfälle erörtert, bietet Arbeitsanweisungssoftware in vielen Branchen und Verfahren einzigartige Möglichkeiten. Von Tätigkeiten in der Vorproduktion, wie dem Einrichten von Maschinen, bis hin zu Tätigkeiten in der Nachproduktion, wie dem Verpacken, können Unternehmen mit Hilfe von Software für Arbeitsanweisungen ihre bewährten Verfahren standardisieren und sicherstellen, dass jeder Prozess die entsprechenden Qualitätsstandards erfüllt.

Vor diesem Hintergrund wollen wir einen Blick auf eine spezielle Anwendung dieser Technologie werfen: die Folienextrusion. Wir werden sehen, wie die Standardisierung Ihrer Maschineneinstellungsverfahren für den Erfolg des gesamten Prozesses entscheidend ist.

Was ist Extrusion?

extrusion

Zunächst wollen wir uns kurz mit dem Prozess der "Extrusion" befassen.

Per Definition ist die Extrusion ein Verfahren zur Herstellung von Gegenständen mit einem festen Querschnittsprofil. Dazu wird das Material durch eine Düse gepresst, die die gewünschte Form aufweist.

Erinnern Sie sich an den einfachen Hand-Extruder aus Spielknete? Man legt das Material in den Extruder und drückt es dann durch die stern- oder halbmondförmigen Löcher.

Bei der Anwendung im industriellen Maßstab gibt es eine Vielzahl von Materialien und Anwendungen für diese Art der Herstellung, darunter Aluminium und verschiedene Formen von Kunststoff. Beim modernen industriellen Strangpressen wird biegsames Material wie heißes Aluminium oder Kunststoff durch ein Loch, die sogenannte Düse, gedrückt, um die gewünschte Form zu erhalten.

Ein weiteres Beispiel hierfür ist die Extrusion von Gießfolien. Denken Sie an die Zellophanfolie, die Sie zum Abdecken von Lebensmitteln im Kühlschrank verwenden. Zur Herstellung dieses beliebten Produkts wird geschmolzenes Polymer durch eine lange, dünne Düse (die sogenannte Kleiderbügeldüse) gepresst, um eine dünne Folie herzustellen. Dem Extruder nachgeschaltet sind Kühlwalzen, die den Kühlprozess steuern. Nach der Abkühlung kommt ein Schneidwerkzeug zum Einsatz, das die exakte Maßbreite herstellt.

Wenn es um die Einstellung der Düse, der Kühlwalzen, des Schneidwerkzeugs und anderer wichtiger Teile geht, ist es für einen erfolgreichen Prozess von grundlegender Bedeutung, dass die Maschine jedes Mal richtig eingestellt ist.

Vorteile und Herausforderungen der Extrusion

Einer der eindeutigen Vorteile dieses Verfahrens ist die Möglichkeit, eine nahezu kontinuierliche Produktion zu erreichen. Solange Material in den Extruder eingespeist wird, kann die Maschine mit nur geringen Eingriffen ewig laufen. Die Bediener richten den Extruder nach genauen Vorgaben ein und übernehmen dann eine Überwachungs- und Einstellfunktion.

Bei der Gießfolienextrusion können Produktionsgeschwindigkeiten von rund 600 Metern pro Minute erreicht werden. Die Maschine läuft nicht nur über einen längeren Zeitraum, sondern produziert auch Material mit einer erstaunlichen Geschwindigkeit. Aber bei jeder kontinuierlichen Hochgeschwindigkeitsproduktion kann jedes Problem bei der Maschineneinstellung oder Fehlausrichtung nachteilige Folgen haben. Dies kann sehr schnell zu vielen fehlerhaften Produkten führen.

Stellen wir uns vor, einer Ihrer Mitarbeiter hätte Ihre Gießfolienextrudermaschine falsch eingestellt. Wenn die Produktion nur 5 Minuten lief, hätten Sie 3 Kilometer (fast 2 Meilen) fehlerhafte Produkte. Und nicht nur das: Die Maschine ist etwa drei Meter breit. Es würden also 15 Quadratkilometer (etwas mehr als 9 Quadratmeilen) an fehlerhaftem Produkt entstehen.

Aus diesem Grund benötigen Hersteller, die sich mit Hochpräzisionstätigkeiten befassen, strenge standardisierte Verfahren für die Maschineneinrichtung. Das obige Szenario hätte leicht gelöst werden können, wenn Ihr Mitarbeiter ein standardisiertes Verfahren zum Einrichten der Maschine befolgt hätte. Es ist unglaublich wichtig, die Standardisierung beim Einrichten, Einstellen und Prüfen aufrechtzuerhalten.

An dieser Stelle kommen Digitale Arbeitsanweisungen ins Spiel.

Die richtige Maschineneinrichtung mit Arbeitsanweisungen

Bei der Extrusion ist der Ansatz für die Arbeitsanweisungssoftware ein anderer als bei der Montage. In der Montage ist das Einrichten des Arbeitsplatzes und der Maschinen immer noch wichtig, aber der Schwerpunkt liegt darauf, dass die Mitarbeiter bei jedem Schritt des Produktionsprozesses angeleitet werden. Bei der Extrusion hingegen übernimmt die Extrudermaschine den größten Teil der Arbeit im Prozess. Das macht es für die Mitarbeiter schwieriger, Probleme während der Produktion zu beheben. Es ist also sinnvoll, alles richtig auszurichten und dann den Prozess selbst in die Hand zu nehmen.

Die Vorproduktionsphase ist einer der Schlüsselbereiche, auf den wir unsere Standardisierungsbemühungen konzentrieren müssen. Durch die Implementierung einer standardisierten Maschineneinrichtung werden Sie später im Prozess weniger Fehler und Anomalien machen. Durch die digitale Umsetzung wird ein Mehrwert geschaffen und die Einhaltung der Vorschriften durch Ihre Mitarbeiter gefördert.

Maschineneinrichtung

Mit visuell interaktiver Software ist die Standardisierung einfach zu bewerkstelligen und zu befolgen. Ihre Mitarbeiter haben über ein visuelles und leicht verständliches Format einfachen Zugang zu den bewährten Praktiken und Verfahren Ihres Unternehmens. So ist es einfacher denn je, einen standardisierten und wiederholbaren Prozess für die Maschineneinrichtung zu erreichen.

Darüber hinaus haben Ihre Bediener mit digitalen Arbeitsanweisungen immer Zugriff auf die neuesten und aktuellsten Methoden. Dies wiederum führt zu einer stärkeren Belegschaft, die über die besten Werkzeuge und Kenntnisse verfügt, um die Produktion auf die richtige Weise zu beginnen.

In-Prozess-Anleitung & Fehlerbehebung

Extruder, Kühlwalzen und Schneidemaschinen müssen auch während der Produktion überwacht und eingestellt werden. Diese Anpassungen sind von einer ganzen Reihe von Faktoren abhängig. Dazu gehören die Umgebungstemperatur, die Luftfeuchtigkeit, das verwendete Rohmaterial usw.

Wenn Sie Ihren Bedienern Anleitungen und Ressourcen zur Verfügung stellen, können Sie die Verschwendung von Material, Zeit und Produkten begrenzen und gleichzeitig die Wirksamkeit von Korrekturmaßnahmen erhöhen. Durch die Erfassung wichtiger Prozesskenntnisse in einem digitalen Format hat jeder Mitarbeiter in jedem Szenario Zugriff auf die benötigten Informationen.

Im Falle der Extrusion bieten die Leitfäden durch interaktive Fehlerbehebung die richtigen Informationen für die richtige Situation. Der Leitfaden folgt einem WENN-DANN-Modell.

  • Wenn der Fehler X auftritt, muss die Lösung Y umgesetzt werden.
  • Wenn eine Anpassung A erforderlich ist, dann führen Sie Aktivität B durch.

In einem früheren Artikel, Dynamische Arbeitsanweisungen & Warum brauchen Sie sie?, haben wir erörtert, wie VKS die Mitarbeiter auf der Grundlage der Produktspezifikationen des Kunden durch mehrere Produktvarianten führen kann. Hier können wir das Gleiche für die Fehlersuche und Korrekturmaßnahmen tun. Die Mitarbeiter müssen lediglich die Situation einschätzen, die aktuellen Bedingungen eingeben und VKS wird sie mit den entsprechenden Anweisungen führen.

Durch den einfachen Zugang zu detaillierten Anweisungen und intelligenter Fehlersuche gewinnen Ihre Mitarbeiter mehr Sicherheit in ihrer täglichen Arbeit.

Analytics That Work for You

Darüber hinaus verfolgt und analysiert unsere Software für digitale Arbeitsanweisungen wichtige Fertigungsdaten über Ihre Produktion. Nachdem Sie die richtigen Maschineneinstellungen vorgenommen haben und die Produktion läuft, werden die Daten ständig abgerufen und analysiert.

Kundendienstwert

Die Möglichkeit, die Datenerfassung zur Verbesserung der Produktion zu nutzen, ist geradezu erstaunlich. Durch Prozessüberwachung und Warnmeldungen in Echtzeit erhalten Sie wichtige Einblicke in Ihren Betrieb. Einblicke wie Bestand, Verwendung, Zusammensetzung, Ausrichtung und mehr. Eingebaute Toleranzen und Höchstgrenzen helfen, Ihre Mitarbeiter zu informieren, wenn die Produktion nicht den Spezifikationen entspricht.

Wenn Fehler oder Mängel auftreten, können Ihre Bediener schnell und effektiv Gegenmaßnahmen ergreifen, da sie über die Mängel informiert werden, sobald sie auftreten. Sie können dies tun, weil die Daten ihnen zur richtigen Zeit die richtigen Informationen darüber liefern, wo das Problem auftritt.

Darüber hinaus können Sie mit den erweiterten Möglichkeiten von SPC-Regelkarten sogar vorhersagen, wann Probleme auftreten werden. Dadurch sind Sie und Ihr Team in der Lage, Ihren Prozess in allen Einzelheiten zu kennen wie nie zuvor.

Mit mehr Wissen und Einblick sind Sie und Ihr Team besser in der Lage, Materialverschwendung und Nacharbeit zu vermeiden.

Mehrwert für den Mitarbeiter & den Kunden

Digitale Arbeitsanweisungen schaffen einen Mehrwert für jeden Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen und auch für den Kunden. Wenn Ihre Mitarbeiter in der Lage sind, ihre Aufgaben besser zu erledigen, kann der Kunde davon nur profitieren.

In einem aktuellen Fall war das Betriebsteam eines Extrusionsunternehmens durch die übermäßige Verwendung von Papierformularen frustriert. Wenn Kundenprobleme auftraten, war es schwierig, Qualitätsaufzeichnungen zu einem bestimmten Werkzeug, einer Charge oder einem Teil zurückzuverfolgen. Die Suche nach den richtigen Papierunterlagen dauerte einfach zu lange. Das Unternehmen hatte also erkannt, dass seine Papiermethoden nicht mehr ausreichten, insbesondere in seiner schnell wachsenden Branche.

Das Unternehmen konnte diese Hindernisse jedoch überwinden, indem es eine Arbeitsanweisungssoftware einführte, die sich auf moderne Prinzipien stützt, anstatt auf langsame und veraltete Papieraufzeichnungen. Jetzt sind die richtigen Prozesskenntnisse, Fertigungsdaten und Qualitätsaufzeichnungen jederzeit verfügbar.

Dies bietet einen klaren Mehrwert für die Maschinenbediener und kommt auch dem Kundendienst zugute.

Wert für den Kundendienst

Wie wir bereits besprochen haben, sind das Einrichten der Maschine und andere Aktivitäten für jedes Verfahren klar definiert. Das gibt Ihnen und Ihren Mitarbeitern zusätzliche Sicherheit, dass die richtigen Verfahren durchgeführt werden. Die Bediener müssen keine großen Mengen an Papierformularen mehr ausfüllen. Jetzt geben sie ihre Daten über ihre Bildschirmplattform ein und VKS erfasst die Daten für ihre Qualitätsaufzeichnungen.

Ebenso hat das Kundendienstteam nun einfachen Zugriff auf alle Formulare und Dateien über die bisherige Maschineneinrichtung, Montage und Verpackung. Jedes Formular befindet sich in einem praktischen System. Das langwierige Durchsuchen von Aktenschränken ist nicht mehr nötig.

Ihre wichtigen Fertigungsdaten sind intelligent gespeichert und intuitiv auffindbar. Das spart dem Unternehmen viel Zeit und Frustration.

Standardisierung & Stärke für jeden Prozess

Das Verständnis der verschiedenen Implementierungsmodelle für digitale Arbeitsanweisungen ist für die moderne Fertigung unerlässlich. In jeder Branche profitieren die Mitarbeiter von einem verbesserten Zugang zu Wissen. Und alle Prozesse und Verfahren profitieren von der digitalen Umsetzung der Standardisierung.

Machen Sie einen Spaziergang durch Ihr Unternehmen. Denken Sie darüber nach, wie Ihre Produktionsteams wissen, was zu tun ist, und wie und wann es zu tun ist. Digitale Arbeitsanweisungen dienen dazu, alle Aspekte Ihrer Anlage zu vereinen. Indem Sie Ihren Mitarbeitern, Ihren Geräten und anderer Software die nötigen Befugnisse geben, sind die Maschineneinrichtung und alle anderen Phasen Ihrer Produktion für den Erfolg bereit.

Support TermsPrivacy PolicyTerms of Service

© 2022 Visual Knowledge Share, Ltd

This website uses cookies to provide you with the best user experience. By clicking the “Accept” button, you agree to our Privacy Policy and use of cookies. You can disable cookies through your browser's privacy settings.

;