VKS company logo
VKS company logo

Warum VKS

Produkte

Ressourcen

Unternehmen

Blog

Montage mit gemischten Modellen

Was ist Mixed-Model-Montage?

Mixed-Model-Assembly ist eine Art von Produktionssystem, das mehrere unterschiedliche Produkte oder Modelle in einem Arbeitsgang herstellt, ohne die Produktivität, Effizienz und Qualität zu verringern. In diesen Umgebungen kann die Anzahl der auf einer Linie gefertigten Produkte bis zu Hunderttausende von Varianten erreichen.

Die Häufigkeit und die Spezifikationen der hergestellten Modelle hängen in hohem Maße von der spezifischen Nachfrage nach jedem Produkt ab. Daher kann es vorkommen, dass bestimmte Produkte häufig am Fließband produziert werden, während andere nur alle sechs Monate bis ein Jahr hergestellt werden. In manchen Fällen, wie bei Einzelanfertigungen, wird ein Modell vielleicht nur einmal montiert. Dann wird die Linie auf einen neuen Montageauftrag umgestellt.

Im Gegensatz zu diesem System konzentriert sich ein Fließband in der Massenproduktion auf nur ein oder zwei Produkte. Das Fließband produziert Produkte in einer Umgebung, in der alle Handlungen, Ausrüstungen und Materialien in einem kontinuierlichen Fluss standardisiert sind.

Das heiße Thema für viele Hersteller gemischter Modelle ist "Wie können wir die Stärken der Standardisierung innerhalb einer gemischten Montagelinie beibehalten?".

Wichtigste Erkenntnisse

  • In gemischten Montagelinien werden verschiedene Modelle oder Produkte hergestellt, um der vielfältigen Nachfrage des aktuellen Marktes gerecht zu werden.

  • Der Hauptvorteil der gemischten Montage ist die Fähigkeit, unterschiedliche Nachfrageströme zu bedienen.

  • Die größte Herausforderung dieses Produktionssystems ist die erhöhte Komplexität der Produktion vieler verschiedener Produktlinien.

  • Intelligente Fertigungsunternehmen entschärfen diese Herausforderungen durch die Integration von Arbeitsanweisungssoftware.

Warum ist die Montage mit gemischten Modellen eine Angelegenheit?

Nun, das ist ein wenig kompliziert und erfordert einen Blick auf die Geschichte der Fertigung.

Ford Modell T

Vielleicht kennen Sie das bewegliche Fließband der 2. industriellen Revolution. Ein Produkt, z. B. das Ford Modell T, lief auf dem Fließband, während stationäre Arbeiter immer wieder dieselben Handgriffe wiederholten. Auf diese Weise entstand eine standardisierte Methode, die im nächsten Jahrhundert und darüber hinaus verwendet und verbessert werden sollte.

Das war revolutionär, aber es gab ein Problem. Die Kunden konnten nur das Ford Modell T ohne jegliche Variation erhalten. Sogar die Außenfarbe war auf Schwarz beschränkt.

Mit der Weiterentwicklung von Technologie und Prozessen im Laufe des Jahrhunderts verlangten die Kunden immer mehr Variationen von ihren Produkten und legten gleichzeitig weniger Wert auf den Lebenszyklus der Produkte, die sie kaufen. Und mit der Einführung des elektronischen Handels, bei dem Online-Shops wie Amazon Zugang zu fast 3.000 Mal so vielen Produkten haben wie jedes große Geschäft, hat sich der Markt an massive Produktvariationen, individuelle Gestaltung und Auswahl gewöhnt. Dies hat zu einer neuen Produktionsumgebung geführt, die ständig in Bewegung ist und Flexibilität erfordert.

Denken Sie nur daran, wann Sie das letzte Mal ein Kinderspielzeug gekauft haben. Es ist nicht mehr der eine rote Lastwagen, der sich durch die drei obersten Regale zieht. Es sind rote Lastwagen, blaue Autos und gelbe Geländewagen, die alle online von Tausenden von Marken angeboten werden. Und die meisten dieser Spielzeuge stammen von Marken und Herstellern, die auch Varianten von Puppen, Spielhäusern, Grills, Terrassenmöbeln, Industrieregalen und vielem mehr herstellen.

**Außerdem ist es für die Unternehmen wahrscheinlicher, dass sie ihr Angebot um neue Produkte erweitern, während sie ältere Produkte nicht so leicht aus dem Sortiment nehmen, was den Kunden eine größere Auswahl an Möglichkeiten bietet.

Während die Massenproduktion für einige Produkte und Marken nach wie vor unerlässlich ist, ist das Fließband mit gemischten Modellen für die wachsenden Trends des zukünftigen vernetzten globalen Marktes unerlässlich.

Die 3 wichtigsten Vor- und Nachteile der modellübergreifenden Montage

Die modellübergreifende Montagelinie hat ihre wichtigsten Vorteile, bringt aber auch einige wichtige Herausforderungen mit sich. Jede Herausforderung bringt einen wichtigen Vorteil mit sich und vice versa. Ob dieses Produktionssystem für Sie am besten geeignet ist, hängt also in hohem Maße von Ihrem Produkt, Ihrem angestrebten Markt und Ihren Unternehmenszielen und -strategien ab.

Fließband mit gemischtem Modell

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier die 2 wichtigsten Vor- und Nachteile des Fließbands mit gemischten Modellen und einige Möglichkeiten, die Vorteile zu steigern und die Herausforderungen zu mindern.

Die 2 wichtigsten Vorteile

  1. Mehrere Einnahmequellen
  2. Weniger teure und effizientere Lagerhaltung

Lassen Sie uns diese Vorteile ein wenig näher erläutern.

Der Hauptvorteil der modellübergreifenden Montage ist die Fähigkeit, mit Flexibilität zu interagieren. Unternehmen, die ihre Produktionslinien schnell umstellen können, um den Bedürfnissen ihrer Kunden und neuen Einnahmequellen gerecht zu werden, sind besser in der Lage, sich neuen Herausforderungen zu stellen und neue Chancen zu ergreifen.

Kennen Sie den Spruch "nicht alles auf eine Karte setzen"? Mixed-Model-Montage ist genau das.

Unter dem Gesichtspunkt der Lagerhaltung ermöglicht die modellübergreifende Montagelinie den Herstellern auch, weniger Lagerbestände zu halten, indem sie ein Pull-Manufacturing-System verwenden, bei dem die Nachfrage das Produktionstempo bestimmt. Da die Kundennachfrage die Konfiguration, das Tempo und die Menge der montierten Produkte vorgibt, können Unternehmen, die nach dem Mixed-Model-Verfahren produzieren, ihre Lagerbestände auf einen Bruchteil der früheren Menge reduzieren.

Die 2 größten Nachteile

  1. Erfordert mehr Management und Strategie
  2. Potenziell verwirrend für die Arbeitnehmer

Einer der Hauptnachteile der modellübergreifenden Montage ist, dass sie schwer zu verwalten ist. So gut wie jeder Vorteil der modellübergreifenden Montage geht mit einer zusätzlichen Komplexitätsschicht einher, was dazu führt, dass der Betrieb schwer zu verwalten ist.

**Mit unterschiedlichen Prozessen kommen auch unterschiedliche Herausforderungen.

Hinzu kommt, dass die Mitarbeiter mit ihren spezifischen Aufgaben überfordert sein können.

Erinnern wir uns an das bewegliche Fließband der 2. industriellen Revolution. Jeder Arbeiter hatte eine Aufgabe, die er während seiner gesamten Schicht wiederholte. Das ist zwar superlangweilig und eintönig, aber es gibt nur wenig Raum für Verwirrung. Im Gegensatz dazu haben die Arbeiter in der gemischten Montage fast jeden Tag eine andere Aufgabe. Bestimmte Aufgaben kommen so selten vor, dass es für die Arbeitnehmer anstrengend ist, sich zu merken, wie sie die Aufgaben in ausreichendem Maße ausführen können.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, das Management zu optimieren und Ihren Mitarbeitern das richtige Prozesswissen zu vermitteln.

So lösen Sie die Herausforderungen bei der Montage von Mischmodellen

Gemischtes Fließband

Trotz der vielfältigen Herausforderungen, die die Montage von Mischmodellen mit sich bringt, können Unternehmen diese Probleme durch intelligente Standardisierung mit Werkzeugen wie Arbeitsanweisungssoftware beseitigen.

Nun mag es so aussehen, als stünde die Standardisierung im Gegensatz zu allem, was wir über die modellübergreifende Montage gesagt haben, aber das ist nicht der Fall. Es sieht nur anders aus.

Anstatt die Arbeit einer Person zu standardisieren, wie wir es vor über 100 Jahren getan haben, können wir jetzt jeden Prozess über eine digitale und interaktive Plattform standardisieren. Der Prozess sowie bewährte Verfahren, Qualitätskontrolle, Sicherheitsstandards und Unternehmenswissen werden in visuellen Leitfäden festgehalten, auf die die Mitarbeiter bei der Ausführung jeder Aufgabe zugreifen können.

Diese Methode der Industrie 5.0-Standardisierung gibt jedem Mitarbeiter die Sicherheit, seine Aufgaben auf die effizienteste Weise zu erledigen. Und da die Mitarbeiter stets die bewährten Verfahren befolgen, werden Linienumstellungen schneller und effizienter durchgeführt, so dass die Montagelinien mit gemischten Modellen einen kontinuierlichen Fluss aufweisen.

Wenn Sie sehen möchten, wie Ihr Betrieb von einer fortschrittlichen Standardisierung in jeder Umgebung profitieren kann, buchen Sie noch heute eine Demo!

Mehr entdecken

Lösungen

Verbessern Sie die Arbeitsabläufe in Ihrem Betrieb und profitieren Sie sofort von unserer Software.

Lernen beginnen